Weihnachtsbasar am Gymnasium Eggenfelden

Besuchte man am 28. November zwischen 15 und 19 Uhr den Elternsprechtag des Karl-von-Closen-Gymnasiums, fand man dort wie jedes Jahr einen Weihnachtsbasar vor.

In der stimmungsvoll dekorierten Aula der Schule waren verschiedene Stände aufgebaut, an denen Schüler die verschiedensten Produkte verkauften. Beispielsweise gab es Kuchen, Waffeln, Kaffee und Kinderpunsch. Außerdem wurden selbst gekochte Marmelade und Adventskränze angeboten, die mit verschiedenen Klassen gemeinsam gebunden worden waren. Dazu haben Weihnachtslieder, die während der ganzen Veranstaltung nebenher zu hören waren, für eine passende Stimmung gesorgt und alle auf die besinnliche Zeit eingestimmt.

Organisiert wurde der Basar von dem P-Seminar Katholische Religion unter der Leitung von Frau Steingasser und Frau Kögler, die dem Seminar während der Organisation immer mit Rat und Tat zur Seite standen.

Das Weihnachtsbasar-Team bedankt sich herzlich bei der 9. Klasse, die direkt am Weihnachtsbasar mitgewirkt und fleißig geholfen hat, und bei allen, die die Plätzchen und Kuchen gespendet haben. Ohne die großzügigen Gebäck-Spenden wäre der Basar nicht so gelungen und die Spenden wären geringer ausgefallen.

Das P-Seminar hat sich entschieden, den gesamten diesjährigen Erlös von 2.200€ an den Verein „Kinderkrebshilfe Rottal-Inn e.V.“ zu spenden. Der Verein setzt sich für krebskranke Kinder und deren Familien ein und versucht sie, soweit wie möglich, direkt mit persönlicher Betreuung und finanziellen Mitteln zu unterstützen. Die Mittel für diese Unterstützungen erhält die Kinderkrebshilfe ausschließlich aus Mitgliedsbeiträgen, Spenden und den Aktivitäten des Vereins, die ausnahmslos ehrenamtlich, freiwillig erfolgen. Das P-Seminar und die Schulleitung des Gymnasiums freuen sich, einen lokalen und gemeinnützigen Verein mit dem Gewinn unterstützen zu können.

Veröffentlicht in -