Jugendsozialarbeit

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

mein Name ist Christina Rechl, ich bin Diplom-Sozialpädagogin (FH) und besetze die vom Landratsamt Rottal-Inn eingerichtete Stelle der Jugendsozialarbeit an Schulen am Karl-von-Closen-Gymnasium Eggenfelden.

Meine Aufgabe ist es, Schülerinnen und Schülern mit besonderen seelischen oder psychischen Belastungen bei verschiedenen Problemen zu helfen. Gerne stehe ich für Einzel- oder auch Gruppengespräche zur Verfügung.

Mit folgenden Themen können Sie sich an mich wenden:

  • Verhaltensauffälligkeiten
  • Konflikte im schulischen und außerschulischen Bereich
  • familiäre Schwierigkeiten
  • seelische Belastungen
  • Drogen-/ Alkoholprobleme
  • mangelndes Selbstwertgefühl
  • und vieles mehr …Christina Rechl

Ich beziehe zur Hilfe falls nötig verschiedene Stellen der Jugendhilfe mit ein und halte auch Kontakt zu den Eltern der betroffenen Schülerinnen und Schüler.

Inhalte der Gespräche werden vertraulich behandelt, das Angebot ist freiwillig und kostenlos.

Sprechzeiten

Ich bin an folgenden Tagen persönlich an der Schule im Elternsprechzimmer (E40) erreichbar:
Montag: 09.30 – 13.00 Uhr, sowie 13.00 – 16.00 Uhr in der offenen Ganztagsschule
Dienstag und Mittwoch: 09.30 – 14.00 Uhr
weitere Termine nach Vereinbarung.

Telefon: (08721) 1262-25
E-Mail: christina.rechl@rottal-inn.de