Schulpsychologische Beratung

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

bei Sorgen oder Problemen, die sich allein schwer lösen lassen, bist du / sind Sie bei der Schulpsychologie genau richtig. Als Schulpsychologin habe ich die Aufgabe, Ratsuchende bei Schwierigkeiten zu beraten und zu unterstützen. Dazu gehören unter anderem:

• Lern- und Leistungsprobleme
◦ „Ich brauche ewig für die Hausaufgaben und kann mir nichts merken.“
◦ „Unser Sohn hat schreckliche Angst vor jeder Prüfung.“

• Motivationsverlust
◦ „Ich schiebe die Hausaufgaben ewig vor mir her.“
◦ „Null Bock auf Schule momentan.“

• psychische Auffälligkeiten
◦ „Meine Tochter wird immer dünner.“
◦ „Unser Kind will nicht mehr in die Schule gehen.“

• Erziehungsfragen
◦ „Wir streiten täglich wegen der Hausaufgaben.“

• Diagnostik bei Schullaufbahnfragen in Zusammenarbeit mit der Beratungslehrkraft
◦ „Ich stehe jetzt in zwei Fächern auf einer 5.“

• Verarbeitung von psychischen Belastungen
◦ „Seitdem meine Eltern nicht mehr zusammen sind, kann ich mich nicht mehr konzentrieren.“
◦ „Ich könnte die ganze Zeit nur noch weinen und bin so traurig.“

• Vermittlung von weiterführender Beratung (z.B. durch unsere Sozialpädagogin Frau Rechl oder weitere Beratungseinrichtungen) oder Therapie je nach Fragestellung

Die schulpsychologische Beratung unterliegt der Schweigepflicht.

Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind.
(Albert Einstein)

Also komm vorbei oder rufen Sie an, dann können wir gemeinsam diese neuen Denkweisen erkunden.

Katharina Bruckmeier

 

Sprechzeiten

Sprechstunde: Donnerstag 3. Std. (9:50 bis 10:35 Uhr)
Telefonsprechstunde: Mittwoch 2. Std. (8:45 bis 9:30 Uhr); Telefon direkt ins Beratungszimmer 08721/1262-27
oder nach Vereinbarung
Sie können mir auch jederzeit auf den Anrufbeantworter (08721/1262-27) sprechen. Diesen höre ausschließlich ich ab.