Menü

Europäisches Comenius-Projekt: Projekttreffen in Dänemark

Dänemark: Dezember 2014

Am Dienstagmorgen starteten wir unsere Reise voller Vorfreude, unsere Austauschpartner endlich kennen zu lernen. Nach einen langen Tag kamen wir schließlich am Abend in Kalundborg an, wo unsere Gastfamilien schon am Bahnhof auf uns warteten. Sie hießen uns sehr herzlich willkommen. Zu Hause bekamen wir ein leckeres Abendessen serviert und lernten uns hierbei schon besser kennen.

Am Mittwoch gingen wir zur Schule und nahmen an der morgendlichen Versammlung der Schulfamilie teil. Sie sangen zusammen Weihnachtslieder und man konnte gut sehen, dass die Schulgemeinschaft sehr stark war. Dann übergaben wir uns gegenseitig die mitgebrachten Weihnachtsgeschenke.

In den Filmgruppen begannen wir auch schon das Storyboard zu erstellen und die ersten Szenen zu drehen. Am Nachmittag fuhren wir alle gemeinsam in das Zentrum von Kalundborg und erkundeten die schöne Altstadt anhand einer Schnitzeljagd, die die dänischen Schüler für uns vorbreitet hatten.

Am Donnerstag ging es nach Kopenhagen, um die wunderschönen Schlösser wie Rosenborg, Christiansborg und das Schloss der Königin, Amalienburg zu sehen und zu besichtigen. Der Höhepunkt des Tages war der Freizeitpark Tivoli. Dort war alles in eine wundervolle Weihnachtsstimmung getaucht, voller Lichter und Dekoration. Und wir amüsierten uns, indem wir die zahlreichen Fahrgeschäfte ausprobierten oder uns in einem der Cafés ausruhten. Müde aber glücklich kehrten wir schließlich nach einem langen Tag nach Kalundborg zurück.

Der Freitag war etwas ruhiger. Wir sahen in der Schule die Feierlichkeiten zu Santa Lucia. Das war für uns sehr beeindruckend, weil wir diese Feierlichkeiten nicht kannten. Mädchen kamen mit Kerzen auf dem Kopf in den abgedunkelten Raum und sangen stimmungsvolle Weihnachtslieder.

Nachdem wir unsere Filmarbeiten beendet hatten, verbrachten wir den Nachmittag mit unseren Partnern.

Am Abend trafen wir uns wieder in der Schulcafeteria und bekamen ein typisch dänisches Weihnachtsbuffet serviert, das die Eltern für uns zubereitet hatten. Wir spielten noch ein lustiges Spiel, ähnlich dem Wichteln, aber hierbei konnte man die Geschenke auch wieder von den anderen „stehlen", man musste also auf der Hut sein. Das war ein Riesenspaß.
Nun war es aber leider schon wieder an der Zeit, uns von unseren neu gewonnen Freunden aus den verschiedenen Ländern zu verabschieden.

Am Samstag mussten wir unsere Gastfamilien und unsere dänischen Freunde verlassen, aber wir werden in Kontakt bleiben und uns vielleicht bald wieder besuchen. Wir hatten einen schönen Aufenthalt in Dänemark, aber er war viel zu kurz. Wir sind sehr froh, über all die neuen Erfahrungen, die wir dort machen durften.

Julia Seemann und Annika Hecker

Zuletzt aktualisiert am Samstag, 07. März 2015 22:24

Logo RfM

Aktivitäten

Menü

Werbung im Jahresbericht

Sie haben Interesse im nächsten Jahresbericht unserer Schule eine Werbeanzeige zu schalten?

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an unser

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Adresse/ Kontakt

Ultimate Browsers SupportKarl-von-Closen-Gymnasium
Gerner Allee 1
84307 Eggenfelden
Tel.: (08721) 126200
Fax: (08721) 126228

Alle Kontaktdaten ...

Lage und Anfahrt

Anfahrt zum KvCEggenfelden ist über die B388 von Vilsbiburg bzw. Pfarrkirchen leicht zu erreichen.

Lesen Sie weiter ...

Go to top