Erasmus+: Schule in Europa gestalten

Das Karl-von-Closen-Gymnasium Eggenfelden nimmt für die Schuljahre 2018/2019 und 2019/2020 wieder an einem internationalen Erasmus+ Schulprojekt teil.

Thema des Projekts „Virtual Traveller“ oder „Viajero virtual“ ist das Erstellen eines virtuellen Reiseführers für jugendliche Europäer in englischer und spanischer Sprache über die jeweiligen Regionen der beteiligten Schulen.
Die Schülerinnen und Schüler lernen sich zuerst virtuell und dann bei den Projekttreffen persönlich kennen.

Parallel dazu finden für die teilnehmenden Lehrkräfte bei den Projekttreffen in den verschieden Ländern Workshops im Bereich der Fremdsprachendidaktik statt.

 

Berichte über die einzelnen Fahrten finden sie HIER.

 

Unsere Partnerschulen sind:

Vasil Levski Comprehensive School in Troyan, Bulgarien
www.vlevski.eu

INSTITUTO ENSEÑANZA SECUNDARIA PERE BOÏL in Manises, Spanien

www.pereboil.com

IV Liceum Ogolnoksztalcace w Rzeszowie in Rzeszow, Polen

www.kopernik.rzeszow.pl

II.SS Ettore Majorana Scordia in Scordia, Italien

www.iissmajoranascordia.gov.it/

AGRUPAMENTO DE ESCOLAS DE BARCELOS in Barcelos, Portugal

www.esbarcelos.pt