Jugendsozialarbeit

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

mein Name ist Lena Fürstberger, ich bin Bachelor of Science Psychologie und am Karl-von-Closen Gymnasium für die Jugendsozialarbeit an Schulen (JaS) zuständig. Jugendsozialarbeit versteht sich als Bindeglied zwischen Schule, Elternhaus, Ausbildung und Institutionen vor Ort. Meine Aufgabe ist es, Ratsuchende bei Schwierigkeiten zu beraten und zu unterstützen.

Sie können sich mit vielen verschiedenen Themen an mich wenden unter anderem mit:

  • persönlichen Problemen und psychischer Belastung
  • Depressionen und Krisen
  • Schulängsten
  • sexueller Gewalt
  • Konflikten mit MitschülerInnen und im Elternhaus
  • finanziellen Problemen
  • Beratung von Eltern und LehrerInnen

& weiteren Angelegenheiten, die dir/Ihnen Sorgen bereiten.

Alle Informationen, die mir in einem Gespräch anvertraut werden, unterliegen der Schweigepflicht, auch gegenüber Eltern, LehrerInnen und der Schulleitung. Dies bedeutet, ich darf nur mit Ihrem Einverständnis Informationen mit Eltern, LehrerInnen und der Schulleitung austauschen. Des Weiteren bin ich dem Schutzauftrag Kindeswohlgefährdung Paragraph 8a SGB VIII verpflichtet.  Mein Beratungsangebot ist vertraulich, kostenlos und freiwillig. Träger der Jugendsozialarbeit an Schulen ist das Landratsamt Rottal-Inn.

Sprechzeiten

Ich bin an folgenden Tagen persönlich an der Schule im Elternsprechzimmer (E40) erreichbar:

Montag und Dienstag jeweils von 8.00 Uhr bis 13.00 Uhr ausgenommen Schulferien

Um Terminvereinbarung wird gebeten. Beratungsgespräche sind auch außerhalb der Bürozeiten möglich. Bitte nutzen Sie den Anrufbeantworter.

Kontakt

Lena Fürstberger, B.Sc. Psychologie

Gerner Allee 1, 84307 Eggenfelden

Telefon: (08721) 1262-25
E-Mail: lena.fuerstberger@rottal-inn.de

Powered By EmbedPress